home home english
Gert Kiermeyer wurde 1963 in Schkopau geboren,ging in Halle zur Schule und studierte ab 1982 Lebensmitteltechnologie an der Humboldt-Universität Berlin. Dem Abbruch dieses Studiums folgte zunächst Arbeit als Hilfskoch in einer psychatrischen Einrichtung und als Busfahrer bei den Berliner Verkehrsbetrieben. Ab 1986 erlernte Kiermeyer unter All Fruck in Berlin Fotografie. Seit 1989 ist er als Fotograf am Opernhaus Halle und als freier Fotograf tätig. 1996 erhielt er den erstmals vergebenen Förderpreis des Freundeskreises des Opernhauses Halle e.V., 2003 wurde er mit dem Helen-Abbott-Förderpreis für Bildende Kunst ausgezeichnet.

Foto: Peter Kossok

motive ausstellungen links biografisches kontakt